10 Jahre und noch viele mehr

Die Lebenshilfe Radkersburg mit ihren mittlerweile 140 MitarbeiterInnen blickt auf ein stolzes Jahrzehnt zurück.

Mit dem Umbau des ehemaligen Steg-Gebäudes in Halbenrain im Jahr 2002 wurde für Menschen mit Behinderung die Möglichkeit für ein eigenständiges Leben geschaffen. Durch das Vollzeitbetreute Wohnen wird insgesamt zwölf Personen mit erhöhtem Hilfebedarf Unterstützung und bedürfnisorientierte Begleitung angeboten. Im Rahmen der zehnjährigen Bestandsfeier konnten auch ehemalige BewohnerInnen begrüßt werden. „Es macht uns stolz, dass einige BewohnerInnen heute in eigenen Wohnungen mit Unterstützung durch AssistentInnen leben können. Bedarfsgerechte Betreuung und Hilfe in allen Lebenslagen ist für die Förderung und Entwicklung unserer KundInnen das Wichtigste um sie beim eigenständigen Leben bestmöglich zu unterstützen!“ spricht Angela Scherr, Obfrau der Lebenshilfe Radkersburg in ihrer Begrüßungsrede. Die KundInnen und MitarbeiterInnen sowie alle Freunde der Lebenshilfe Radkersburg freuen sich auf die nächsten zehn gemeinsamen Jahre.

Autorin: Marlene Pirkheim

Kommentar schreiben

Map


Gemeinden auf einer größeren Karte anzeigen