6. Chöretreffen in Laafeld

Heuer gab es im Pavelhaus ein steirisch – kärntnerisches Chöretreffen. Die Rožanski muzikanti aus dem Rosental, eine Kleingruppe des Sängervereins Mureck und der Pavelhaus Chor gaben slowenische und deutsche Lieder zum Besten.

Den Auftakt machte der Pavelhaus-Chor, der im Jahr 2004 gegründet wurde. Unter der Leitung von Mag. Bruno Petrischek ist dieser Chor sehr aktiv und wird gerne zu Auftritten in Österreich, Slowenien und Ungarn eingeladen. Sein Repertoire umfasst slowenische und deutsche Volkslieder.

Der Sängerverein Mureck ist fast 150 Jahre alt und ist als reiner Männerchor gegründet worden, was sich inzwischen natürlich geändert hat. Diesmal trat eine Kleingruppe auf und hatte Tanzlieder im Programm.

Bei strahlendem Sommerwetter konnten die Gäste einem bunten Reigen von traditioneller Volksmusik über klassische Werke bis zum Austropop lauschen. Besondere Stimmung kam auf, als die Rožanski muzikanti/ Rosentaler Musikanten den Hit »Fürstenfeld« von STST anstimmten. Diese sechs Musiker sorgten für ausgelassene Stimmung und hatten ob ihrer mit Wortwitz gespickten Interpretationen die Begeisterung des Publikums auf ihrer Seite.

Autorin: Elisabeth Arlt

Kommentar schreiben

Map


Gemeinden auf einer größeren Karte anzeigen