FF Altneudörfl: 315 Tätigkeiten geleistet!

Bei der Wehrversammlung der Feuerwehr Altneudörfl konnten Feuerwehrkommandant Franz Lustinger und sein Stellvertreter Robert Hammler einen eindrucksvollen Bericht vorlegen.
HBI Franz Lustinger konnte 55 Kameradinnen und Kameraden sowie die Ehrengäste OBR Johann Edelsrunner, ABI Alfred Klöckl, Ehren ABI Willibald Pamper, Bürgermeister Heinrich Schmidlechner und HBI Thomas Schalk begrüßen.
Bei der Präsentation in Form eines chronologischen Bildberichtes konnte auf ein eindruckvolles Jahr 2015 zurückgeblickt werden.
Bei 30 Einsätzen – darunter 7 Brand- , 22 Technische und 1 Wasserdienst Einsätzen, sowie 25 Übungen und 246 Tätigkeiten zur Wartung von Einsatzgeräten und Fahrzeugen, Verwaltung und Aufbringung Finanzieller Mittel wurden von den Mitgliedern 6341 Stunden geleistet.

Im Kassenbericht konnte Kassier Franz Trebitsch einen ausgeglichenen Haushalt vorbringen. So wurden im abgelaufenen Jahr über 20.000 Euro für die Aufrechterhaltung der Einsatzbereitschaft und den Ankauf von Schutzbekleidung aufgewendet.
Die 14 Jugendlichen konnten beim Wissenstest und beim Jugendleistungsbewerb Ihr Können beweisen. Auch bei Boots- und Funkübungen sowie beim Erste Hilfe Kurs war die Jugend gerne gesehen.
Jugendliche ab den 10. Lebensjahr können bei der Feuerwehrjugend ein starkes Stück Freizeit erleben. So konnten vier neue Mitglieder begrüßt werden.
Anna und Theresa Fischer, Vanessa Kindler und Nicole Bilger wurden nach absolvieren der Grundausbildung zu Feuerwehrfrauen angelobt und werden in Zukunft bei Einsätzen Ihr Können beweisen.
Ebenso konnte HFM Josef Schrötter für seine 60 Jährige Tätigkeit bei der Feuerwehr geehrt werden.
Auch die Ehrengäste würdigten in Ihren Grußworten den Einsatz der Freiwilligen Feuerwehr Altneudörfl.
Zum gemütlichen Ausklang wurde von Claudia Drexler und Barbara Fischer mit einem köstlichen Menü für unser leibliches Wohl gesorgt.

Bericht und Fotos: HBI Lustinger / HLM Irzl

Kommentar schreiben

Map


Gemeinden auf einer größeren Karte anzeigen