Glanzvolle Eröffnung der neuen Parktherme

35 Jahre nach der Erschließung der Thermalwasserquelle wurde die neue Parktherme am 23.01.13 feierlich eröffnet.

Von dem gelungenen neuen Angebot konnten sich nun auch zahlreiche Prominente vor Ort überzeugen. Viele der „Thermenbegeisterten“ haben sich schon ein Bild von der neuen Parktherme gemacht. Denn bereits in den ersten Tagen nach der Vollinbetriebnahme, knapp vor Weihnachten, konnten bereits Tageszuwächse von bis zu 25 % verzeichnet werden.
Bad Radkersburg, am 24.01.2013.

Im Rahmen einer glanzvollen Galaveranstaltung mit über 500 Gästen wurde gestern die neue Parktherme unter zahlreicher Anteilnahme von Prominenten aus Politik, Wirtschaft, Sport und Kultur feierlich eröffnet.

Landeshauptmann-Stv. Hermann Schützenhöfer zeigte sich stolz, dass die Parktherme als einer der wichtigsten Leitbetriebe des „Thermenland Steiermark“ ein deutliches Zeichen in Richtung Qualität setzt. Besonders positiv sind in diesem Zusammenhang vor allem die konstanten Zuwächse der letzten Jahre zu erwähnen. Das Thermenland Steiermark und die Oststeiermark mit knapp 3 Mio. Nächtigungen zählen ganz klar zu den beliebtesten Regionen der Steiermark.

„Das Leitprojekt Parktherme neu mit einem Investment von 11,8 Mio. Euro ist der starke Motor für die Region und gibt neue, entscheidende Impulse für eine zukünftige Entwicklung im Tourismus“, zeigt sich auch Bürgermeister Sepp Sommer von der zentralen Bedeutung des Projektes überzeugt. Begeistert zeigen sich auch die Thermengäste von der neuen Parktherme, die viel Gemütlichkeit und Herzlichkeit ausstrahlt und mit architektonischer Kleinteiligkeit überzeugt. „Wir haben uns die Aufgabe gestellt, den Kunden in den Mittelpunkt zu stellen und höchstmöglichen Komfort mit größtmöglicher Funktionalität zu kombinieren. Und das ist uns anhand der sehr positiven Kundenrückmeldungen eindrucksvoll gelungen“, stellt Patrick Sax, zuständiger Geschäftsführer (Bad Radkersburg Beteiligungsgesellschaft) zufrieden fest.

„Äußerst positiv entwickeln sich auch die Kundenfrequenzen, die bereits in den ersten Tagen nach der Vollinbetriebnahme mit Frequenzsteigerungen bis zu 25% über den Erwartungen liegen.“ zieht Mag. Siegfried Feldbaumer, Geschäftsführer der Parktherme, eine erste erfreuliche Bilanz. „Die Qualitätsoffensive in der neuen Parktherme werden wir auch in der Dienstleistungsqualität und in der Produktentwicklung fortsetzen“, gibt dieser auch gleich einen Ausblick auf die zukünftigen Schwerpunkte.

ORF Star Vera Russwurm, Dancing Star Frenkie Schinkels, Wirtschaftskammerdirektor Thomas Spann, „Saubermacher“ Hans Roth, Bundesinnungsmeister Hans-Werner Frömmel, Gary Howard Sänger der Flying Pickets, die heimischen Musikgrößen Waterloo und Jazz Gitti, sowie die Schlager Stars Marlena Martinelli und Styrina zeigten sich bezüglich der kulinarischen Highlights von der Klöcher Traminerschaumsuppe über steirische Wok-Gerichte bis hin zum Hot-Chilli-Schokomousse restlos begeistert.

Star der Parktherme bleibt aber das besondere Thermalwasser. Auf den Tag genau vor 35 Jahren wurde diese außerordentlich mineralstoffreiche Thermalquelle erschlossen. Mit 80 Grad Celsius und ca. 9.000 mg Mineralien pro Liter kommt dieses wertvolle Thermalwasser mit hohem Eigendruck von 17 bar (entspricht einer 170 m hohen Wasserfontäne) aus eigener Kraft an die Erdoberfläche. Schon ab einer Austrittstemperatur von 20°C und einer Mineralisierung von 1.000 mg pro Liter spricht man von Heilwasser. Nicht nur diese Fakten sprechen für sich, sondern auch viele Stammgäste bestätigen die einzigartige Wirkung des besonderen Thermalwassers in Bad Radkersburg seit vielen Jahren eindrucksvoll.

Heiß wurde es dann auch beim musikalischen Höhepunkt des Abends, als Überraschungsgast Greg Bannis, Sänger der Kult-Band „Hot Chocolate“ mit dem Lied “Every 1´s a winner” aus dem Jahr 1978 dem Publikum gehörig einheizte.

Den Segen für die neue Parktherme erteilte Weihbischof Franz Lackner und Pfarrer Erich Klein.

Innovative Angebote – ansprechendes Preis-Leistungsverhältnis
Die neue Parktherme überrascht nicht nur mit ihrem herzlichen, gemütlichen Charme – auch die innovativen Aktiv- und Relax-Angebote setzen neue Maßstäbe: Eine entspannende Relaxzone mit Kräuter-Salz Grotte und Licht-Klang Tempel bringen die Gäste in die Balance von Aktivität und Tiefenentspannung. Im multivisuellen Aktivforum sind bewegende Schnuppereinheiten am Ergometer und Laufband, ein Aktivtheater mit Menschen, die bewegen und bewegten sowie eine informative Zeitreise zum Thema Bewegung erlebbar. Durch die Integration dieser innovativen Angebote wird die Positionierung der Region Bad Radkersburg zum Thema Bewegung und Entspannung gestärkt.

Auch die jüngeren Gäste können in der neuen Parktherme Einzigartiges erleben: Entdeckungsreisen mit Puschel dem Eichhörnchen. Die neue Genussbar führt Thermengäste schließlich auch auf außergewöhnliche kulinarische Reisen – selbstverständlich mit ganz besonderen Köstlichkeiten aus der Region.

Saunaliebhaber kommen im neuen Saunadorf mit acht verschiedenen Saunen auf rund 3.050 Quadratmetern bei Temperaturen von 45 bis 100 Grad Celsius so richtig ins Schwitzen.

Trotz des umfassenden neuen Angebots der Parktherme werden die Preise nur moderat angepasst: „Wir haben uns trotz des deutlich gestiegenen Angebots ganz bewusst nur für sehr moderate Preisanpassungen entschieden“ versichert Geschäftsführer Siegfried Feldbaumer. Der Tageseintritt für Erwachsene liegt bei 21,90 Euro, der einen durchschnittlichen Thermeneinrittspreis im Vergleich zu den anderen Thermen im „Thermenland Steiermark“ widerspiegelt.

Autorin: Stefanie Schmid
Fotos: Parktherme Bad Radkesburg

Kommentar schreiben

Map


Gemeinden auf einer größeren Karte anzeigen