Guat is gaungen, (fost) nix is gschengn!

Fast wäre eine unvorhersehbare Ölspur auf der Radstrecke in Dietzen zum Trauma für Veranstalter und TeilnehmerInnen des Bad Radkersburger Triathlons 2013 geworden.

Gleich 5 StarterInnen sind auf dieser mit ihren Rennbikes weggerutscht, 4 davon – so auch der spätere Zweite Christian Ranftl und die Gewinnerin des Damenbewerbs – konnten trotz einiger Schrammen ihre Fahrt fortsetzen, lediglich unser Triathlon-Pechvogel Gunther Hagen wurde mitten im leidenschaftlich geführten Kampf um den Platz des besten Radkersburger Amateurs im wahrsten Sinne des Wortes um sein hartes Aufbautraining „geprellt“ und musste aufgeben. Möge er nicht resignieren sondern im Jahr 2014 wie ein Triathlon-Phönix aus der Asche aufsteigen!

Was ist sonst noch passiert?

Der erstmals in Radkersburg antretende Slowene Marko Lasic kam, sah und siegte knapp vor dem frenetisch von seinem Fanclub angefeuerten lokalenTriathlon-Halbprofi Christian Ranftl und Gerald Zötsch.
Der Orientierungslauf-Weltmeister Alex Uitz finishte nach in den letzten Jahren unfreiwillig verlängerten bzw. unvollendeten Radkersburger Triathlons diesmal ausgesprochen erfolgreich und erreichte den hervorragenden 7. Platz, unmittelbar vor dem besten Radkersburger Amateur Rainer Sammt.

Thomas List wurde Südost-Polizei-Bezirksmeister, Bettina Wolf holte sich souverän den Damenbewerb und ihr Vater Franz rettete als spontan einspringender Radfahrer einer der Verzweiflung nahen Staffel deren Teilnahme.

Im Staffelbewerb gab´s zum ersten Mal ein generationenübergreifendes Familienteam, bei dem vom Enkel (15) bis zum Großvater (77) Witsch alle eine mehr als beachtliche Leistung ablieferten. Den Sieg holte sich das Mexiko-Graz-Radkersburg-Team „Bierathleten“.

Einen Höhepunkt der Sportberichterstattung stellt die von Regisseur und Kameramann Walter Schaidinger auf Film gebannte fundierte Analyse zweier extra aus Südkorea und Brasilien angereisten Triathlon-ExpertInnen dar.

All das und vielmehr gibt´s im alljährlichen Triathlon-Video, das gemeinsam mit zahlreichen Fotos und den Ergebnislisten in Kürze auf unserer Homepage http://triathlon-badradkersburg.jimdo.com/ zu finden sein wird!

Und für das 25-Jahr-Jubiläum im Jahr 2014 erhoffen wir uns, dass wir es mit eurer Unterstützung schaffen, die heuer nur knapp verfehlte 50er-Teilnehmergrenze klar und deutlich zu überschreiten.
Ganz dem internationalen Renommee unserer Veranstaltung entsprechend:

See you on september 6th 2014 at the Liebmannsee
!

Autoren: Rainer Sammt und Christian Neuhold

Kommentar schreiben

Map


Gemeinden auf einer größeren Karte anzeigen