Ich bin, wie ich bin: Für viele das beste!

Die Thermalwasserquelle, der Star in der Parktherme Bad Radkersburg, nun auch als Booklet und Kuschelkissen erhältlich.

Bad Radkersburg 22.03.2016. Die Thermalwasserquelle von Bad Radkersburg hat eine fast vierzigjährige und bewegende Geschichte hinter sich. Was am 23. Jänner 1978 durch den Ausbruch der Quelle begann, wurde in den darauffolgenden Jahren eine Erfolgsgeschichte für die gesamte Region Bad Radkersburg.
Im druckfrischen Booklet „Ich bin, wie ich bin: Für Viele das Beste“ der Parktherme Bad Radkersburg werden die LeserInnen auf eine auf Tatsachen basierende Geschichte mit ansprechenden Illustrationen zur Selbsterkundungsreise der Thermalwasserquelle entführt und erfahren dabei mehr über die Entwicklung, die Wirkungsweise und die Zusammensetzung des einzigartigen Bad Radkersburger Thermalwassers. Ihrer Fantasie und Kreativität freien Lauf ließen Roswitha Jauk und Birgit Derler-Klein vom Corporate Media Service aus Graz. Verantwortlich für die Illustrationen, die zum Schmunzeln einladen, zeichnete sich Michaela Nutz (mnutz design Graz) – vom Ausbruch der Quelle, über ihre Inhaltsstoffe, die Verzweiflung der Bevölkerung zur im Jahr 1989 versiegt geglaubten Thermalwasserquelle, ein Treffen mit den überaus seltsamen Gestalten den „Schweinehunden“ sowie dem „Sportsgeist“ und der „Gelassenheit“ bis hin zur Bekanntschaft mit den Quellengeistern. Das Ergebnis ist eine tiefgehende – die Thermalwasserquelle entspringt mit 80 Grad, hoher Mineralisierung und 17 bar Eigendruck aus zwei Kilometern Tiefe – Geschichte über das „Wunschkind“ einer Region.
Kostenfrei bekommt man das Booklet mit Klammerheftung in der Parktherme, der Gästeinfo Region Bad Radkersburg und den umliegenden Hotels und Gesundheitsbetrieben. Im Hardcoverformat ist es im Thermenshop der Parktherme Bad Radkersburg erhältlich. VK: Euro 14,90
Präsentiert wurde das Booklet am Tag des Wassers von der Schauspielerin und gebürtigen Bad Radkersburgerin Verena Lercher.

Thermalwasser zum Kuscheln
Das besondere Thermalwasser fürs Auto, für zu Hause oder einfach zum Kuscheln auf der Thermenliege gibt es ab sofort als Kissen in Tropfenform. In nachhaltiger Handarbeit von „pro mente“ Graz hergestellt, ist jedes dieser Kissen ein Unikat. Verfügbar sind die Tropfenkissen in drei verschiedenen Größen und unterschiedlichen Stimmungen, wie lächelnd, zwinkernd oder schlafend. Die gewählten Stoffe sind aus 100 Prozent Leinen oder Baumwolle und mit Traubenkernen aus biologischer Herkunft oder Acrylwatte gefüllt. An der Entwicklung der Tropfenkissen waren Stefanie Schöffmann und Isabel Toccafondi (look! design) aus Graz maßgeblich beteiligt.
Vertrieben werden die Tropfenkissen im Thermenshop der Parktherme, online als Geschenkidee im Produktshop unter www.parktherme.at sowie im Kleine Zeitung Onlineshop (shop.kleinezeitung.at) und im Steiermark-Shop (steiermarkshop.com). Preis ab Euro 14,90.

Bilder zum Download (Dropbox): https://goo.gl/kJA7Kf oder www.parktherme.at/presse

Rückfragehinweis:
Parktherme Bad Radkersburg | Mag. (FH) Stefanie Schmid, MBA
03476 / 2677-504 I 0664/80 834 504 I stefanie.schmid@parktherme.at

Kommentar schreiben

Map


Gemeinden auf einer größeren Karte anzeigen