Klarer Sieg für die SG Radkersburg

Die beste Heimmannschaft gegen die beste Ausswärtsmannschaft – so lautete die Begegnung zwischen dem TUS St. Stefan II und der SG Radkersburg.

Die beste Heimmannschaft schockte den Tabellenführer bereits mit der ersten Aktion im Spiel. Erhart Bernd brachte einen Freistoß gefährlich in den Strafraum, ein Kopfballduell zwischen Dominik Gross und Thomas Martinecz fiel zugunsten der St. Stefaner aus und der Ball ging unglücklich vom Hinterkopf des Radkersburg Verteidigers ins eigene Tor, 1:0 für St. Stefan nach nur zwei Minuten. Doch der Tabellenführer zeigte sich davon unbeeindruckt und erhöhte das Tempo. In Minute 8 die schnelle Antwort der SG Radkersburg. Nach einer Hereingabe von Blaz Sisko verwertete Radkersburgs Topscorer Tarek Friedl den Ball staubtrocken zum 1:1. Nur eine Minute später fast die gleiche Aktion nur umgekehrt: Tarek Friedl flankt zur Mitte und Blaz Sisko köpft die SG Radkersburg in Führung. Nach 31. Minuten dann die Vorentscheidung nach einem Tormannfehler des St. Stefan-Keeper Hannes Titz konnte sich Tarek Friedl zum zweiten Mal an diesem Nachmittag in die Torschützenliste eintragen und auf 3:1 stellen. In der 35. Minute nahm sich Radkersburg-Spielmacher Darjan Slavic ein Herz und traf vom 16er genau ins Kreuzeck – 4:1 für den Tabellenführer.

Nach Seitenwechsel ein unverändertes Bild. Der Tabellenführer spielte sich in einen Rausch. Nach einem Eckball wollte Matthias Schantl klären, doch der Versuch landete im eigenen Tor. So stand es nach 55 Minuten 5:1 für die SG Radkersburg. Nachdem zahlreiche Chancen auf Seiten der Radkersburger liegen gelassen wurden, konnte Blaz Sisko nach 72 Minuten auf 6:1 für die Gäste stellen. Den Schlusspunkt in der Partie setzte der eingewechselte Aljosa Kobale in der 90. Minute, der nach schönem Kurzpassspiel den Torwart gekonnt zum 7:1 für die SG Radkersburg überhob.

Fazit:
Die von Verletzungen geplagten St. Stefaner hatten gegen den Tabellenführer aus Radkersburg trotz 1:0 Führung keine Chance. Radkersburg hatte mehr vom Spiel und hätte auch noch höher gewinnen können.

1. Klasse Süd B, Runde 9, 13.10.:
TuS St. Stefan/R. – SG RA 1:7 (1:4)

Tore: Tarek Friedl (2), Blaz Sisko (2), Darjan Slavic, Aljosa Kobale, ET
Bericht

Autor: Armin Duritsch

Kommentar schreiben

Map


Gemeinden auf einer größeren Karte anzeigen