Kulturforum zieht Bilanz

Am 8.2.2013 um 19:15 Uhr fand im Brunnenstadl die Generalversammlung des Kulturforums statt.

Protokoll der Generalversammlung

 

Teilnehmer: Dorli Weberitsch, Margit Lederer, Martina Rudolf, Günther Zweidick, Siegi Ratnik, Manfred Puntigam, Milli Potzinger, Catrin Maitz, Sonja Schwarzl, Annemarie Nemetz, Erna Bassa, Rosemarie Meyer, Fuhs Werner, Walter Uresch, Silke und Reinhard Leuchs

entschuldigt: Ute Jennings, Oskar Bele, Butter, Königshofer

 

1. Begrüßung und Feststellung der Beschlussfähigkeit

Beschlussfähigkeit ist ab 19:30 Uhr gegeben

 

2. Tätigkeitsbericht 2012 durch den Obmann

30 Veranstaltungen in Bad Radkersburg

5.085   Besucher, durchschnittlich 169,5 Besucher

+ 1.880 Besucher und 17 Besuchern pro Veranst. gegenüber 2012)

 

1.031   ehrenamtl. Stunden bei den Veranstaltungen

240 Stunden für Vorbereitung

30 Stunden für Plakatieren

30 Stunden für Buchhaltung

1.331 Stunden gesamt

 

Klassik: Hommage an Ivan Rebroff (MS), Klavierkonzert Martina Padinger, Grazer Akadem. Philharmonie, Belcanto Solisten (Frauenkirche), ORF Klangwolke, Soiree (Stadtpfarrkirche), Arienabend, Kammermusik, Klassika & M. Padinger

Jazz-Brass-Blues: Budapester Ragtimeband, Styrian Brass

Kabarett: Thomas Stipsits, Barbara Baldini, Schlamassl, Ermi Oma, Dornrosen, Opernkabarett, Isabella Woldrich

Advent: KUFO-Unterstützung im Rahmen des Bad Radkersburger Advent, Wressnig/Mally, Hannes Urdl, Theater im Bahnhof, U. Beimpold, Adventpfad, Schulprojekte HS, Toninstallation

Popularmusik: Quattro Pro, Betty O, Kaktusblüten, Vomacka, Radkersburg 3

Jazzliebe: Diknu Schneeberger Trio mit Beni Schmid

Sonstiges: Jazzbrunch, Lange Nacht der Museen (Standl)

20 Jahr Feier: Rucner String Quartett mit Sigi Feigl, Festschrift, Programmheft, Flyer, Fahnen, Eintrittskarten, Jubiläumswein, 20-Jahr-Statistik: 564 Veranst., 74.600 Besucher, 26.000 ea. Std

 

4 Schaukästen und 5 A-Ständer wurden angeschafft.

Mitgliederzahl 2012: 73 + Vst

Mitgliederzahl 2013: 64 + Vst ( bis 1.2.) Mitgliedsbeitrag € 20,-, mit Partner 30,-

 

ZEHNERHAUS: Mietkosten werden finanziert aus dem Kulturpool, der von den Gemeinden Bad Radkersburg und Radkersburg Umgebung, sowie der Kurkommission und dem Tourismusverband befüllt wird.

 

Dank an alle MitarbeiterInnen, die 1.331 Stunden ea. gearbeitet haben: Plakatieren,

Mitgliederaussendung, Kassa, Buffet, Künstlerbetreuung.

 

3. Rechnungsbericht des Kassiers

Stand 1.1.2012: € 35.611,65

Stand 31.12.2012: € 30.676,62

Saldo: € – 4.935,03

 

Besonderheiten

  • Kosten für Künstler wurden zur Gänze aus Eintrittsgeldern erwirtschaftet
  • Subventionierung der Saalkosten durch die Gemeinden, TVB, Kurkommission
  • Subventionen der Gemeinde, des Landes, Mitgliedsbeitr., Sponsering RB, Sponsering der 20-Jahr-Feier
  • Erträge aus dem Pausenbuffet
  • Investitionen: Schaukästen und Plakatständer

Dank an Hr. Ratnik.

 

4. Bericht der Kassenprüfer

Werner Fuhs und Gerhard Götschl. Die Buchhaltung ist in Ordnung. Es wird der Antrag auf Entlastung des Kassiers und des Vorstandes gestellt. Der Antrag wird einstimmig angenommen.

 

5. Programmvorschau 2013

Programm siehe Beilage „Chronik 2013“

Kabarett: Alf Poier, Gerald Fleischhacker, Thomas Stipsits, Flo & Wisch, Barbara Baldini, Joesi Prokopetz, Er & Sie, Isabella Woldrich

Klassik: Sound of trumpet, Martina Padinger, ORF-Klangwolke, Soiree Koizar/Marie Line, Arienabend, Klassika?

Jazz-Brass-Blues: Spirits Indigenous, Markus Schlesinger, Bigband Bad Gleichenberg, Dozenten- und Teilnehmerkonzert, Bigband-Workshop, RA 3, Hotmale?

Theater: Peace Please und Sommetraumhafen

Sonstiges: Jazzbrunch

ZEHNERHAUS 2013:

Die Refundierung der Saalkosten bis 20.000,- wurde in Aussicht gestellt.

Eigenveranstaltungen von Musikern mit Unterstützung des KUFO: Fingerpicking, Woldrich, Baldini,

Voranschlag 2013

Ausgaben        € 58.300 ,- (davon 20.000 für ZEHNERHAUS, Gagen 25.000)

Einnahmen      € 58.300 ,- (davon 20.000 Refundierung für ZEHNERHAUS)

 

6. Anträge

keine

 

7. Allfälliges

  • Hr. Fuhs: Der Rotary-Club würde gerne Projekte fördern, die der Jugend Werte vermittelt. Denkbar wären Theaterproduktionen, Gastspiele im ZEHNERHAUS und Maßnahmen, die die Schüler animieren, aktiv Kunst und Kultur zu gestalten. Die Familie Fuhs möchte in der Frauenkirche 3 x donnerstags  am Vormittag eine Martine veranstalten.
  • Plakatierung im Stadtgebiet
  • Homepage www.kufo.eu
  • Hr. Uresch schlägt zwei Musikgruppen vor.

Ende der Sitzung: 20:45 Uhr

Protokollführer: Dorli Weberitsch (Schriftführerin)

Kommentar schreiben

Map


Gemeinden auf einer größeren Karte anzeigen