Nachbericht: Jazzliebe/ljubezen

Im ausverkauften Johann Puch -Saal des Zehnerhauses Bad Radkersburg gab die „Riverside Big Band“ am Samstag im Rahmen der Jazzliebe/ljubezen 2016 ihr Konzert-Debut. Rund um den Organisator Georg Laller und dem Band-Leader Martin Wimmer begeisterte die Band das Publikum mit einem vielfältigen Programm. Unter den Gästen befanden sich auch Jazzliebe- Mastermind Siegfried Reisinger, Josef „Pepperl“ Tropper von der Big Band Gleichenberg und Musikschuldirektor Günther Pendl, die von der Performance dieser neuen Truppe sehr begeistert waren. Auch Kulturforums-Obmann Günther Zweidick war von der Darbietung sichtlich angetan und konnte mit vielen positiven Reaktionen auf einen gelungenen Konzertabend zurückblicken. Der Sänger Patrik Thurner führte an diesem Abend durchs Programm und überzeugte mit seiner vielfältigen Stimme das Zehnerhaus-Publikum. Wie Georg Laller mitteilte, sind weitere Konzerte in Planung. Im Frühjahr 2017 wird die „Riverside Big Band“ wieder auf der Bühne stehen.
Informationen zur Band finden sie auf der Homepage www.riverside-bb.at.

Kommentar schreiben

Map


Gemeinden auf einer größeren Karte anzeigen