Neue Rettungssanitäter in Bad Radkersburg

Schlimm genug so ein Unfall, bei dem Personen zu Schaden kommen. Da ist es beruhigend zu wissen, dass beim Roten Kreuz genügend Fachkräfte zur Verfügung stehen.

Am vergangenen Samstag haben 12 Personen die Rettungssanitäterausbildung mit Erfolg abgeschlossen. Sie haben sich in den vergangenen Monaten in mehr als 300 Ausbildungsstunden theoretisches und praktisches Wissen für den Rettungsdienst angeeignet. Damit stehen den vier Rot-Kreuz-Dienststellen des Rettungsbezirkes Bad Radkersburg und damit der Bevölkerung mehr als 180 gut ausgebildete Rettungssanitäter zur Verfügung, die bereit sind, ihre Freizeit im Sinne des Rot-Kreuz-Leitsatzes „Aus Liebe zum Menschen“ in den Dienst anderer zu stellen. Die Bezirksstellenleitung gratuliert den Kursteilnehmern zu den erfolgreich abgelegten Prüfungen.

Autorin: Charlotte Leitgeber

Kommentar schreiben

Map


Gemeinden auf einer größeren Karte anzeigen