„Old Town Dixielander“ feierten Konzertpremiere

Eine neue aufstrebende Band ist aus der Taufe gehoben. Nach ersten Auftritten in kleinerer Formation beim Frühlingserwachen und beim Frühlingsfest am Wiener Rathausplatz starteten die Bad Radkersburger „Old Town Dixielander“ beim ersten abendfüllenden Konzert so richtig durch. Das Kulturforum Bad Radkersburg fungierte als Geburtshelfer und die Besucher folgten der Einladung in großer Zahl. Der zum Bersten volle Museumshof tobte, als die Ohrwürmer des Dixie angestimmt wurden und die Stimme von Christian Münzer die Lieder von Luis Armstrong u.a. imitierte. Bandleader und Tubist Georg Laller und der musikalische Mastermind und Percussionist Klaus Meyer führten die Band durch ein swingiges Programm. Markant auch die tiefen Raves des Posaunisten Markus Fasching. Souverän die weitere Bläsersection mit Clemens Treichler und Christopher Rumpler und am Piano Oliver Meyer. Das Publikum dankte mit Standing Ovations und entlockte der Band noch mehrere Zugaben.

Nach der Gründung der Riverside Bigband beim KUFO-Konzert im Oktober kristallisierte sich die kleinere Formation heraus, die nun auch für die Lange Nacht der Kultur am 23.9. fix im Programm ist.

Text: Günther Zweidick

Kommentar schreiben

Map


Gemeinden auf einer größeren Karte anzeigen