Parken am Hauptplatz in Bad Radkersburg

Mit einem einstimmigen Beschluss folgte der Gemeinderat der Stadt Bad Radkersburg einem wesentlichen Anliegen der Wirtschaftstreibenden in der Altstadt. Für Kunden soll zusätzlicher Parkraum geschaffen werden.

Auf Grundlage des Verkehrskonzeptes stehen am Hauptplatz zusätzlich Parkmöglichkeiten für insgesamt 14 Pkws eingerichtet. Diese stehen den Besuchern und Kunden der Handelsbetriebe in der Innenstadt zur Verfügung, weshalb sie in die bestehende Kurzparkzone in der Altstadt integriert sind.

Innerhalb dieser Kurzparkzone ist das Parken an Werktagen jeweils von Montag bis Freitag in der Zeit von 8 -18 Uhr und am Samstag von 8 -12 Uhr zeitlich beschränkt auf eine Parkdauer von maximal 90 Minuten gestattet.

Wir ersuchen daher bei Bedarf die Dauerparkplätzen, im Stadtgraben und auf der Hasenheide zu benutzen.

Weiteres ist ein Freihaltebereich zum Brunnen am Hauptplatz vorgesehen ist. Im Osten muss die Zufahrt zu den Häusern Hauptplatz 3 und 5 freigehalten werden.

Zur Gewährleistung einer ordnungsgemäßen Abwicklung des ruhenden Verkehrs in diesem Bereich ist die Exekutive angehalten, das Parken außerhalb des vorgesehenen Bereiches bzw. über die vorgesehenen Zeiten hinaus zu ahnden.

Kommentare
1 Kommentar zu “Parken am Hauptplatz in Bad Radkersburg”
  1. Lipscha Josef sagt:

    Diese Massnahme halte ich für sehr gut.Es ist ein Schritt für die Belebung der Stadt und der Geschäfte . Ich komme in die allerdings nur zu Fuss oder mit dem Fahrrad!

Kommentar schreiben

Map


Gemeinden auf einer größeren Karte anzeigen