Philosophie und Kabarett

Neue Töne schlug Roland Düringer mit seinem zweiten Programm der Trilogie „Wir – Ein Umstand“ im Zehnerhaus an. Über Gott und die Welt spannte sich der Bogen der schon fast philosophisch aufgearbeiteten Themen wie Kapitalismus, Ernährung und Glück an. Auffallen die Änderung des Publikums seit der Zeit der „Benzinbrüder“. Die Besucher scheinen gemeinsam mit dem Kabarettisten zu „reifen“ und die wahren Werte im Leben zu suchen.
Bad Radkersburg steht bereits am Tourplan für alle Programm des Volksschauspielers. Inzwischen fühlt sich Düringer in der Residenz Domenico wohl und genießt auch seine Rundgänge durch die Altstadt. Heuer durfte auf Grund der Herbstferien erstmals die Tochter des Kabarettisten ihren Vater nach Bad Radkersburg begleiten.

Kommentar schreiben

Map


Gemeinden auf einer größeren Karte anzeigen