Sonderausstellung im alten Zeughaus

Radkersburg Umgebung in den Bildern von Richard Prettner – Eine Sonderausstellung im „Museum im alten Zeughaus“ von 20. Mai bis 31. Juli 2012.

Die im Museum gezeigten Bilder stammen vom Radkersburger Privatfotografen Richard Prettner. Dieser führte als Kaufmann ab 1898 eine „Spezerei- und Drogenhandlung“ in der Langgasse Nr.135 (heute Nr. 22). Einen großen Teil seiner Freizeit widmete er der Fotografie. Prettners fotografisches Werk erstreckt sich über mehr als 30 Jahre.

Aus der aus ca. 6.000 Bildern bestehenden Sammlung des Fotografen wurden 60 ausgesucht, die einige Dörfer und Plätze der heutigen Gemeinde Radkersburg Umgebung vor ca. 100 Jahren zeigen. Interessant ist vor allem auch, wie sich diese Dörfer und die Landschaft bis zum heutigen Tag verändert haben. Das Museum ist in diesem Zusammenhang an der Mithilfe von Zeitzeugen interessiert. Ihr Wissen und Ihre persönlichen Erinnerungen sind gefragt! Deshalb möchten wir Sie zum Besuch der Ausstellung aber auch zu einem persönlichen Gespräch einladen.

Dank der Fürsorge seiner Erben, blieb der fotografische Nachlass Richard Prettners weitgehend geschlossen erhalten. Die Negative und Diapositive befinden sich heute als Dauerleihgabe im „Museum im alten Zeughaus“, Bad Radkersburg. Der Bestand wurde digitalisiert und ist eine wertvolle Quelle zur wechselvollen Geschichte der Stadt und der Umgebung.

Öffnungszeiten:
Di, Mi, Fr, Sa von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr,
Emmenstraße 9, 8490 Bad Radkersburg
Oder nach Anmeldung:
tel: 03476/3500 103 00
email: museum@badradkersburg.at

Autorin: Beatrix Vreca

Kommentar schreiben

Map


Gemeinden auf einer größeren Karte anzeigen