Wohnhausanlage Prettner-Weg

„Gut Ding braucht Weile …“ Mit diesen Worten begrüßte der Vorstandsdirektor der Siedlungsgenossenschaft Rottenmann, Herr Direktor Dr. Schwaiger die Anwesenden bei der Spatenstichfeier zum Baubeginn der 9-Familien-Wohnhausanlage auf den ehemaligen „Steinberger-Gründen“.

Bürgermeister Mag. Sommer begrüßte neben dem Vertreter der Siedlungsgenossenschaft auch den Bürgermeister der Gemeinde Radkersburg Umgebung, Heinrich Schmidlechner, sowie die wichtigsten Teilnehmer an dieser Feier, die zukünftigen Bewohner dieser Siedlung. Er verwies auf die nunmehr schon 6 Jahre dauernden Vorbereitungsarbeiten, beginnend mit den Ankauf der Grundstücke durch die Stadtgemeinde Bad Radkersburg. In weiterer Folge musste vor dem Hintergrund der Wohnbauförderung ein Gutachterverfahren durchgeführt werden. Nach Abwicklung aller Ausschreibungs- und Behördenverfahren kann nun mit dem Bau begonnen werden.

Bürgermeister Schmidlechner betonte die Qualität des Bauplatzes für Wohnen. Einerseits kann man hier im Grünen wohnen, hat andererseits aber die Möglichkeit innerhalb von 2 – 3 Minuten mitten in der Stadt die Einrichtungen für Nahversorgung, Kultur, Bildung aber auch die ärztliche Versorgung in Anspruch zu nehmen. Er erinnerte an das gemeinsame Leitbild der Stadtgemeinde Bad Radkersburg und der Gemeinde Radkersburg Umgebung, in dem „Wohnen“ ein zentrales Thema bildet.

Im Rahmen einer kleinen Feier, die von einem Bläserensemble der Musikschule Bad Radkersburg mitgestaltet wurde, konnte der Schlusspunkt unter die Vorbereitungsarbeiten gesetzt werden.

Als erstes wurden die zukünftigen Mieter eingeladen, mit einem symbolischen Spatenstich die Erdarbeiten zu beginnen.

Nach Einrichtung der Baustelle sind seit Montag, 13. Oktober 2014 die Bagger am Werk.

Bei planmäßigem Verlauf der Bauarbeiten sollen die Wohnungen im Herbst 2015 bezugsfertig sein.

Derzeit ist noch eine Wohnung frei und beziehbar. Bei allfälligem Interesse kann man sich bei der Siedlungsgenossenschaft Rottenmann unter der Tel.Nr. 03614/2445-34 bewerben.

Kommentar schreiben

Map


Gemeinden auf einer größeren Karte anzeigen